Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Rezeptideen
13-07-2012, 10:06 AM
Beitrag #1
Rezeptideen
Ergänzend zum Thread "The Meeting" kam ich spontan auf die Idee, dass man ja auch einen Thread eröffnen könnte, in dem man speziell Rezepte vorstellen kann. Besonders interessiert mich dabei die Fantasie und Vielfältigkeit des Koches. Man muss ja nicht alles nach vorgegebenen Rezepten machen, sondern auch einfach nach Gefühl zusammenwerfen.
Und da würde ich doch auch gleich mit beginnen:

Noris Klassiker: Eierkuchen like Nori

6 Eier
12 geh. EL Mehl (Weizen 405 nehme ich)
Zucker oder Stevia (nach Belieben)
2 Pk. Vanillin-Zucker
1 Messerspitze Backpulver
1 Schuss süße Sahne
Milch (bis die Konsistenz matschig wird)
gem. Haselnusskerne

mit einer kleinen Kelle in eine geölte Pfanne geben, von beiden Seiten leicht goldbraun anbraten, raus aus der Pfanne und nach Belieben mit Marmelade, Nutella, Honig, oder was auch immer beschmieren.

wahlweise kann man Zucker und andere Süßungsmittel auch gegen Salz, Pfeffer und Gewürze ersetzen, sowie die Haselnusskerne mit Käse, Wurst, Pepperoni und Quark ersetzen.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-07-2012, 11:25 AM
Beitrag #2
RE: Rezeptideen
Ursprünglich hatte ich das Meeting-dings so angedacht ^^° Mehr oder weniger, ist auch etwas im Sande verlaufen. Danke, dass du es noch einmal aufgegriffen hast x3

Ja, die Eierkuchen sind so toll *_* Genau wie dein pornöser Vanillepudding oder Bratapfel <3
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-07-2012, 13:15 PM
Beitrag #3
RE: Rezeptideen
Ach ja der Porno-Pudding Big Grin Wenn mir jetzt nur einfiele wie der nochmal ging... Muss ich mal mein Büchlein rauskramen, da steht der ja drin x) Und noch so einiges. Werd ich hier dann auch mal reinstellen Big Grin
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-08-2012, 10:05 AM
Beitrag #4
RE: Rezeptideen
Bratapfel (4 Stk.):

4 große süße Tafeläpfel, ungewachst, kuchentauglich (die die beim Backen weich werden)
1 Stk Marzipan
Mandeln (gestiftelt oder halbiert, nicht zu klein)
Rosinen
Vanilleeis
Vanillesoße

Aus den Äpfeln wird das Kerngehäuse entfernt (zB mit einem Ausstecher speziell dafür, oder einfach nur einem langen dünnen Messer), die Schale bleibt am Apfel.
Die Masse aus Mazipan, Mandeln und Rosinen miteinander verkneten und in den Apfel quetschen, dann das Ganze bei 150°C in den Backofen und backen, bis der Apfel sich mit einem Stäbchen oder einer Nadel weich einstechen lässt und die Schale schrumpelt.
Auf den warmen Apfel Vanillesoße gießen, das Ganze mit einer Kugel Eis servieren, fertig.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-08-2012, 19:30 PM
Beitrag #5
RE: Rezeptideen
Das Rezept kann ich nur empfehlen <3 Sehr gut eignen sich Boskop.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-08-2012, 20:20 PM
Beitrag #6
RE: Rezeptideen
Schnell und einfach - Verwertung dessen, was Freitagabend noch im Kühlschrank zu finden ist:

5 Eier
4 Scheiben Butterkäse
1/4 Tube Tomatenmark
dazu
Wasser
Salz
Pfeffer
Oregano
Basilikum
Öl
und
1 Becher
1 Pfanne

Die Eier werden aufgeschlagen, mit etwas Öl in die Pfanne gehauen und zu einem noch wabbeligem Rührei vermengt. Dazu gibt man den Käse (am besten in kleine Stücken reißen) und mischt ihn unter das Ei, dass er zerlaufen kann.
Dazu habe ich Salz und Pfeffer gegeben und alles vor sich hin brutzeln lassen.
Währenddessen mischt man das Tomatenmark im Becher mit der gleichen Menge Wasser (sodass der Becher letztlich voll ist) und gibt Oregano und Basilikum dazu. Die dünne Tomatensoße wird zum Rührei gegeben, alles zusammengemischt und fertig ist was auch immer es sein soll.
Schmeckt wirklich gut, geht schnell und macht satt.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-09-2012, 17:22 PM
Beitrag #7
RE: Rezeptideen
So Sachen mache ich auch immer Smile Gucken, was da ist, und dann umsetzen ^^

Hier das Rezept von meinem Lieblingsmousse:

Für 8 Personen/Portionen

- 400g Schoki im Wasserbad schmelzen
- 6 Eigelb + 1 VanZu schaumig schlagen
- 6 Eiweiß & 700ml Sahne getrennt steif schlagen

- erst Sahne, dann Eiweiß in die Eigelb-Zucker-Masse unterheben, danach die Schoki zugeben (etwas eiliger, weil die ja sofort wieder dick/hart wird)

Wenn ihr zu langsam mit der Schoki ward, kann die Schüssel mit dem gesamten auch seicht in das Wasserbad getaucht/hängt werden, dass sich das besser vermengt.
In Schüsseln abfüllen und für mindestens 4-6h in den Kühlschrank, oder am besten über Nacht.

Die Schoki kann je nach Geschmack ausgewählt werden, entweder Vollmilch, oder Vollmilch/Zartbitter, nur Zartherb, Weiß, wie man mag Smile
Und je wie man's gern hat, Milka, Alpia, Sarotti - seid kreativ!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Destiny Determer HP | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation